FANDOM


Hisashi Igou
Hisashi Igou
Eigenschaften
Name Hisashi Igou
Geschlecht männlich
Alter unbekannt
Job Schüler
Status tot
Aussehen
Beziehungen
Familie unbekannt
Wissenswertes
Erster Auftritt Folge 1
Letzter Auftritt Folge 1

Hisashi Igou war Schüler an der Fujimi Academy und Rei Miyamotos Freund. 

Über ihn Bearbeiten

Hisashi ist ein Schüler im zweiten Jahr an der Fujimi Academy. Er ist Reis Freund und befreundet mit Takashi und geht in die selbe Klasse. Er hat einen schwarzen Gürtel in Karate, aus diesem Grund beschließt er, die "dinger" ohne Waffen zu bekämpfen, was letztendlich zu seinem Tod führt. Er ist der erste an der Academy, der die Untoten als "dinger" bezeichnet, da er erkannte, dass "sie" nicht länger als menschlich betrachtet werden können.

Aussehen Bearbeiten

Hisashi hat graue Haare und braune Augen. Er trägt die Uniform der Fujimi Academy.

Vergangenheit Bearbeiten

Über Hisashis Vergangenheit ist wenig bekannt. Es wird bekannt, dass er im Schuljahr vor der eigentlichen Hauptgeschichte in der gleichen Klasse wie Takashi war. Nachdem Takashi, Rei und er auf das Schuldach entkommen sind wird es nach seinem Tod deutlich, als Rei etwas erwähnte das in der Mittelstufe passierte, das sich die drei schon seit mehreren Jahren kennen. Er war auch in einer Rückblende von Takashi anwesend. Laut Fotos während des Abspanns des Anime saßen Hisashi und Takashi zusammen während des Mittagessen in der Fujimi Academie. Als er mit Rei zusammen war, kamen sie an einer Reporterin vorbei, während sie das Friedenszeichen machte und verwirrt aussah. Er und Takashi gingen zu einem Pool, als sie in der Mittelschule waren.

Persöhnlichkeit Bearbeiten

Hisashi ist normalerweise sehr ruhig und gefasst und ist in der Lage einen klaren Kopf in Situationen zu behalten, in denen andere in Panik geraten würden. Er kümmert und sorgt sich wirklich sehr um Rei und ist auch gegenüber Takashi sehr loyal, was gezeigt wird, wenn er seine Geschichte von dem was am Tor passiert ist ohne zu zögern glaubt, während Rei skeptisch bleibt. Anstatt sauer zu werden als Takashi Rei im Klassenzimmer geschlagen hat, hat er verstanden das Takashi es ernst meint.

Handlung Bearbeiten

Hisashi ist Reis Klassenkamerad und Freund, er, Takashi und Rei waren unter den Ersten, die versuchten, dem Chaos in der Schule zu entkommen. Nachdem er Takashis gerede gehört hatte, sagte er zu Takashi und Rei, dass sie einige Waffen finden sollten, um "sie" zu bekämpfen. Er entschied sich dagegen mit einer Waffe zu kämpfen, da er im Karate einen schwarzen Gürtel hat. Auf dem Weg aus der Klasse und der Schule wurde er von einem infizierten Lehrer gebissen und später zu einem von "ihnen" gemacht. Im klaren was mit ihm passieren wird, wies er Takashi an ihn zu töten bevor er einer von "denen" werden würde, indem er ihn vom Dach des Schulgebäudes wirft. Allerdings starb er bevor Takashi es durchziehen konnte und bekam einer von "denen". Takashi riss sich dann zusammen und tötete Hisashi mit seinem Baseballschläger indem er ihn auf den Kopf einschlug. Takashi und Rei lassen seinen Körper auf dem Dach liegen.

Trivia Bearbeiten

  • In den Kapiteln 21 und 29 bringen Saya und Saeko etwas über die Handlung zur Sprache. Takashi als auch Rei  machen geschockte Gesichter mit einem Bild von Hisashi im Hintergrund. Es könnte eine Andeutung sein das weder Rei noch Takashi seinen Tod vollständig überwunden haben.